Eiskunstlaufen und Freilichtmuseum

Pünktlich um halb 10 trafen wir uns heute früh alle in der Schule. Dort begrüßte uns dann unser Schulleiter, Herr Höfer, der gestern abend in Tallin gelandet ist. Dann wurde jedem ein Computer zugeteilt und es konnte an den Projekten gearbeitet werden. Anschliessend war wieder Estnischunterricht angesagt. Um 12 gab es wieder Mittagessen in der Kantine, Schnitzel mit Kartoffeln und Salat. Dann stand Sport auf dem Programm. Zwei estnische Schülerinnen fuhren mit uns in eine Eishalle, wo wir alle unser Talent beweisen konnten. Über die kleine Abkühlung waren wir sehr dankbar, da es wieder 28 grad warm war! Danach brachten uns die beiden Schülerinnen mit dem Bus zum Frelichtmuseum, wo Herr Kolb, Herr Martschin und Herr Höfer auf uns warteten. Hier hatten wir viele interessante Einblicke auf Lebensweisen aus verschiedenen Epochen. Einige begeisterten sich zu Fuß, andere mieteten sich Fahrräder und fuhren das gesamte Gelände ab. Als wir dann um 18 Uhr wieder am Treffpunkt versammelt waren, fuhren wir mit dem Bus wieder in Richtung Satdt, wo sich dann die Wege wieder teilten, da der Abend frei verfügbar war.

14.5.10 22:13

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen